Parse Time: 0.201s

 

 

Sternentorverlag Sternentorverlag Sternentorverlag

 

 

Sternentorverlag Sternentorverlag Sternentorverlag

Domine

Domine
Bild vergrößern

19,90 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-7 Tage


Domine

 Gerald Schmidt - DOMINE Mystic Gregorian Pop Mystische Synthesizerklänge, gregorianischer Mönchsgesang, moderne Rhythmen, kombiniert mit geheimnisvollem Sprechgesang: Dies sind die Elemente zu einem außergewöhnlichem Konzeptalbum. Im Frühjahr 1990 geht Gerald Schmidt, Komponist, nebenamtlich Kirchenmusiker, in sein Studio, um meditative Musik einzuspielen. Plötzlich trifft ihn, wie ein Blitz, eine "göttliche Eingebung"! Wie wäre es, meditative Popmusik mit gregorianischen Mönchsgesängen zu kombinieren? Ein erster Versuch führte zu einer klaren Erkenntnis: Es ist genial! Dies war die Geburtsstunde des Projektes "Domine". In der Folge entstanden eine Reihe weiterer Kompositionen zu einem revolutionären Album, das, auf bis dahin noch niemals gehörte Weise, verschiedene musikalische Elemente miteinander verband. Dennoch war keine der angesprochenen Plattenfirmen dazu bereit, diese CD in ihr Programm aufzunehmen. Ende des gleichen Jahres aber stürmte "Gregorian Pop" die Hitparaden... Zum ersten mal ist nun das Original-Projekt "Domine" von Gerald Schmidt auf CD erhältlich. Wenn Sie glauben, hier "ENIGMA" zu hören, dann sei Ihnen versichert, dass "DOMINE" bereits zuvor entwickelt wurde... Auszüge aus dieser CD wurden in der Videoreihe "Die Legende von Atlantis" verwendet. Ca. 85Minuten

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 07. August 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Amazon Amazon Shop
Sternentorverlag Original
eBay eBay Shop
Bibliothek-Geheimwissen
Amazon Kindle Kindle Shop
Sternentorprodukte
YouTube Kanal YouTube Kanal
Sternentorverlag
Twitter Twitter
Sternentorverlag

 

 

Sternentorverlag Sternentorverlag Sternentorverlag

 

 

Sternentorverlag Sternentorverlag Sternentorverlag